Dienstag, 19. Mai 2015

Hannahs Entscheidung ~ Im Schatten der Appalachen (1) von Kate Sunday


Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2640 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 440 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verlag: bookshouse (30. Januar 2014)
ASIN: B00I5ZGZ4W
Preis: 5,99 Euro



Nach einem fatalen Streit bricht Hannah Mulligan aus ihrer zerstörerischen Ehe aus. Auf der Flucht nach Fairview, dem Ort ihrer Kindheit und Haus ihrer Großmutter in Charlotte, strandet sie in Willow Creek, einer idyllischen Kleinstadt in North Carolina. Die geheimnisvolle Cherokee-Indianerin Tayanita gewährt ihr in der Not warmherzig Unterschlupf. Doch Sam Parker, ein ehemaliger Cop, steht ihr von Anfang an ablehnend gegenüber. Sein feindseliges Verhalten irritiert sie, bis sie herausfindet, dass er genau wie sie, ein Geheimnis hütet.
In einer misslichen Lage muss sie ausgerechnet ihn um Hilfe bitten. Plötzlich sind sie sich näher, als ihnen lieb ist und während Hannah versucht, ihre verwirrenden Gefühle zu sortieren, spitzt sich die Situation weiter zu. Ihr eifersüchtiger Ehemann Shane taucht auf, um sie zurückzuholen. (Klappentext:Amazon)
"Ich dachte, Sie könnten mir vielleicht sagen, was es mit diesem Herrn auf sich hat." Noch bevor Hannah sich stoppen konnte, sprudelten die Worte aus ihr heraus. »Er ist einfach unmöglich. Arrogant und unverschämt.""Ist er das, ja?"Tayanitas Augen funkelten belustigt auf. "Sam ist ein guter Freund von mir. Wir haben vorhin miteinander an der Theke geplaudert. Er trinkt bei uns jeden Tag seinen Kaffee."
Für Hannah läuft es schlimm, sie hat einen furchtbaren Streit mit Shane, ihrem Eheman und verlässt daraufhin das Haus, flüchtet regelrecht vor ihm und ihrer kaputten Ehe. In Gedanken versunken passiert der Ärmsten auch gleich das nächste Unglück und sie landet notgedrungen oder besser gesagt zum Glück in dem kleinen verträumten Ort namens Willow Creek. Von da an ändert sich für Hannah alles.

Zunächst lernt sie die warmherzige Tayanita und ihre Hündin Tsali kennen und findet bei der Cherokee Indianerin nicht nur eine Unterkunft sondern in Tayanita selbst, eine gute Freundin. Langsam blüht Hannah auf und beginnt sich mit den Problemen die sie belasten auseinander zu setzen.
Das sie dabei auch Sam kennen lernt, ist für uns Leser sehr vergnüglich denn die Streitgespräche zwischen den beiden haben mir sehr gefallen. Man merkt einfach wie Hannah durch Sam immer wieder aus ihrem Schneckenhaus geholt wird und allmählich beginnt sie wieder zu sich selbst zu finden.
Natürlich ist das noch längst nicht alles, Willow Creek selbst ist ein wunderschön beschriebener Ort an den ich am liebsten gleich selbst gereist wäre. Die Einwohner sind mir sympathisch und haben alle ihre eigene kleine Geschichte die Hannahs Geschichte eine schöne Tiefe verleihen.

Gefallen hat mir auch das es sich bei Hannahs Entscheidung nicht nur um eine seichte Liebesgeschichte handelt, nein es gibt auch durchaus spannende Momente. Vor allem als Shane auftaucht. Auch Sam selbst hat mit seiner eigenen Vergangenheit zu kämpfen.Worum es dabei geht verrate ich aber nicht, das dürft ihr selber nachlesen.
Dank des angenehm flüssigen Schreibstils von Kate Sunday habe ich das Buch in einem Zug durchlesen können und danach auch gleich Sehnsucht nach mehr gehabt. Zum Glück ist bereits der zweite Teil "Penelopes Geheimnis~ Im Schatten der Appalachen (2) erschienen.
Hannahs Entscheidung hat mir sehr gut gefallen. Ich lese gerne Bücher bei denen ich alles um mich vergessen kann und nebenbei auch gut unterhalten werde. Das alles ist bei Hannahs Entscheidung gelungen. Wer also Lust auf eine schöne Liebesgeschichte mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren hat, kann getrost zugeifen. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.
In einem Satz: Einmal in Willow Creek und ich will gleich wieder hin

Hannahs Entscheidung ~Im Schatten der Appalachen(2) erhält 5 von 5 Sternen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Recent Posts Widget

Google+ Badge

 
♥Herzlich willkommen - schön das du hier bist ♥