Mittwoch, 13. Januar 2016

Bayou Heat (3) Talon & Xavier von Alexandra Ivy und Laura Wright

Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (11. Januar 2016)
ISBN-10: 3453316754
ISBN-13: 978-3453316751
Originaltitel: Bayou Heat Series (5&6): Talon/Xavier
Preis: 7,99 Euro

(Klappentext: Amazon):
Nach dem Tod seiner Eltern hat sich der Krieger Talon ganz dem Schutz der Pantera gewidmet. Loyalität und Ehre bedeuten ihm alles. Und so zögert er auch keine Sekunde, Isi Rousseau als Feindin zu betrachten. Doch schon der erste Blick auf die schlafende Schönheit erweckt eine nie gekannte Sehnsucht in ihm … Computergenie Xavier hingegen weiß, dass die Schwester seines besten Freundes nach den Regeln der Pantera tabu ist. Womit er nicht gerechnet hat, ist der starke Wille der schönen Amalie, die sich stets nimmt, was sie begehrt

"Du hast gesagt, das hier wäre dein Zimmer." Er strich ihr mit dem Daumen über die Unterlippe, und bei dieser Berührung durchfuhr sie ein Stoß der Erregung. "Ich teile es mit dir."
 Wie schon in den Bänden zuvor, so ist das Buch auch hier wieder in zwei Teile geteilt. Einen den Alexandra Ivy schreibt und den anderen von Laura Wright.
Begonnen wird es mit der Geschichte von Talon, einem wilden aber trotzdem liebevollen Pantera der sich zum Schutz seines Volkes berufen fühlt. Damit niemand in den Wildlands Schaden nimmt soll er herausfinden was es mit Isi auf sich hat. Denn in ihrer Nähe fühlt sich ihre Schwester Ashe gleich wieder viel besser. Für Talon jedoch stellt Isi ein wahres Gefühlsbad dar. Er wird Anfangs gar nicht richtig schlau aus ihr, erliegt ihrem bezaubernden Charme aber trotzdem. Aber dann passt er einmal kurz nicht gut genug auf und Isi wird entführt. Talon ist ausser sich.

Xavier war schon immer so weich wie Butter in der Sonne wenn er Amalie gegenüberstand.Aber auch Amalie kann sich seinem Charme kaum entziehen. So sieht sie verstohlen zu den Frauen hin mit denen er an der Bar sitzt und ist im Stillen eifersüchtig. Dabei bleibt es aber nicht, denn die beiden kommen sich trotz aller Widersprüche sehr schnell näher.

Zwar geht es auch in diesem Band wieder vorrangig darum wie die einzelnen Pantera Männer ihre Gefährtinnen finden und mit ihnen heiße und sehr erotische Momente verbringen, aber immer wieder wird der Bogen auch zu Raphael und der schwangeren Ashe geschlagen. Wie auch in den beiden Bänden zuvor, lässt das Ende des Bandes wieder neugierig auf den nächsten warten. Dieses mal spielt dabei Skapi eine bedeutende Rolle.

Der Schreibstil beider Autorinnen ist leicht zu lesen und beide verstehen es meisterhaft die intimen Zusammentreffen der Charaktere prickelnd und erotisch zu gestallten. Leider fehlt es mir persönlich immer noch an mehr Handlung, weswegen ich weniger Sternchen vergebe.
Hier steht die Erotic deutlich im Vordergrund, leider tritt die Handlung dabei des öfteren mehr in den Hintergrund zurück. Wer also viel Action und Co erwartet wird hier eher enttäuscht. Wem es aber gefällt wenn sich die traumhaft schönen Pantera Männer ihren süßen Partnerinnen ergeben oder sie "stellen" der wird sicher Spaß mit dem Buch haben.
Bayou Heat- Talon und Xavier erhält 3 von 5 Sternen.

Unter dem Pseudonym Alexandra Ivy veröffentlicht die bekannte Regency-Liebesroman-Autorin Deborah Raleigh ihre Vampirromane. Ihre international erfolgreiche Guardians-of-Eternity-Reihe umfasst bereits elf Bände und steht regelmäßig auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Alexandra Ivy lebt mit ihrer Familie in Missouri.
Laura Wright lebt gemeinsam mit ihrem Mann, zwei Kindern und drei Hunden in Los Angeles.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Recent Posts Widget

Google+ Badge

 
♥Herzlich willkommen - schön das du hier bist ♥