Montag, 21. November 2016

Talon- Drachennacht von Julie Kagawa

Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (31. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453269721
ISBN-13: 978-3453269729
Preis: 16,99 Euro
Klappentext: Amazon:
Auch wenn ihr dadurch größte Gefahr droht, hat sich das Drachenmädchen Ember endgültig von der mächtigen Organisation Talon losgesagt. Nun hat sie auch noch ihren wichtigsten Verbündeten verloren: Garret, den Georgsritter, der ihr Feind sein sollte, der sie aber liebt. Obwohl Ember tief für ihn empfindet, hat sie ihn doch von sich gestoßen. Zutiefst verletzt, reist Garret nach London. Dort entdeckt er ein schreckliches Geheimnis über den Georgsorden. Ein Geheimnis, das sie alle, Ritter wie Drachen, ins Verderben reißen könnte. Und er erfährt, dass Ember dabei ist, in eine tödliche Falle zu laufen. Er muss zurück zu ihm.

Lange erwartet und ich wurde nicht enttäuscht. Auch in diesem Band hat Julie Kagawa wieder alles geboten, was ich mir von einem tollen Fantasybuch erhoffe; Spannung, tolle Charaktere und eine interessante Handlung die nicht stagniert.

Ich kann kaum was erzählen ohne hier zuviel zu spoilern, deshalb fasse ich mich hier etwas kürzer. Die Geschichte wird in Drachennacht aus der Sicht von Ember, Riley, dante und Garret erzählt. Ember kommt hinter ein weiteres Geheimnis Talons und langsam zieht sich auch die Schlinge die der Georgsorden um sie spinnt immer enger zusammen. Es wird spannend, dramatisch. Ebenso lässt einen das Ende schon gleich wieder auf den nächsten Band hoffen.

Zum Schreibstil kann ich mehr sagen, denn der ist einfach wunderbar. Ich bin ja ein Fan von Julie Kagawa. Ihr Stil ist einfach klasse, sie beschreibt mit einfachen Sätzen Bilder und Orte die man so toll vor seinem geistigen Augen sehen kann, als wäre man da. Ihre Charaktere sind auch etwas besonderes. man mag sie, schließt sie gleich ins Herz und leidet, liebt und kämpft mit ihnen. Das ist etwas das nicht allen Autoren so gut gelingt wie ihr.

Die Handlungen die sie entwirft sind stets gut durchdacht, mit vielen Wendungen die man nicht immer so voraussieht. Die Überraschungen bereit hält und einen regelrecht ans Buch fesselt. Für mich ist sie mit ein paar wenigen anderen Autorinnen die Queen of Fantasy.


Ich liebe dieses Buch. Ich liebe eigentlich alle Bücher der Reihe von ihr. angefangen von Plötzlich Fee/Prinz bis jetzt hin zu Talon bieten mir die Bücher von Julie Kagawa alles was ich als Fantasyfan so liebe. Zugreifen lohnt sich in jedem Fall.
Drachennacht erhält 5 von 5 Sternen







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Recent Posts Widget

Google+ Badge

 
♥Herzlich willkommen - schön das du hier bist ♥