Freitag, 3. März 2017

Empire of Storms - Pakt der Diebe von Jon Skovron

Broschiert: 592 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (13. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453317858
ISBN-13: 978-3453317857
Preis: 14,99 Euro

Hope ist noch ein Mädchen, als ihr Dorf von den Magiern des Kaisers angegriffen und dem Erdboden gleich gemacht wird. Sie allein überlebt und findet in einem Kloster nicht nur Unterschlupf, sondern wird dort auch von den Kriegermönchen in den Kampfkünsten unterwiesen. Red ist ein Straßenjunge, der in den finsteren und überfüllten Gassen New Lavens zum besten Taschendieb heranwächst, den das Imperium je gesehen hat. Jahre vergehen – doch als Hope und Red einander auf schicksalhafte Weise begegnen, schließen sie einen Pakt, der die Zeit der Ungerechtigkeit beenden wird. ( Klappentext: Amazon )
Ich habe selten einen bunteren und lustigeren Haufen an Charakteren in einem Buch gesehen. Und das obwohl der Handlungshintergrund eigentlich eher ernster Natur ist. Biomanten haben das Unglück über Hopes Dorf gebracht, ihre Familie ausgelöscht, so das sie nur noch eines kennt - Rache.
Red hat mit ihnen auch keine guten Erfahrungen gemacht und auch er hasst die Biomanten, als sich ihre Wege kreuzen, schon bald erkennen die beiden das sie einen Gemeinsamen Feind haben und zusammen müssen. Klingt nach einer schlichten Handlung, aber es steckt noch sehr viel mehr in diesen tollen 600 Seiten.

Hope ist auf den ersten Blick kühl und wirkt abweisend, aber das täuscht. Tief in ihr steckt ein liebes Mädchen das jedoch ehrgeizig und gezielt ihre Ziele verfolgt. Red, ist ein sympatischer Dieb, besitzt Humor und ein weiches Herz. Sadie, die Draufgängerin und auch Mama-Ersatz für Red, ist eine gute Seele und auch Ex-Kapitän. Ihre Art ist wirklich erfrischend. Nessel, eine hübsche Kämferin die loyal ist und nicht nur optisch was hermacht.  Sie alle haben das Buch so ungemein lesenswert gemacht.

Das liegt nicht zuletzt am Schreib/Sprechstil. Ich habe wirklich oft gelacht. Diese Ausdrücke die da vorkommen sind wirklich nicht ohne. Von Runzler, Eier und Schwänze und einer Menge "verpisst" ging es eher locker zu und was soll ich sagen, es passte einfach super zu allem.

Für mich ein Buch das wirklich zu lesen Spaß machte. Die Handlung war spannend aber die Charaktere haben mir am meisten gefallen. Sie wirkten durchweg identisch und zum Buch passend. Toll.
Empire of Storms - Pakt der Diebe von Jon Skovron bekommt 5 /5 Sternen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Recent Posts Widget

Google+ Badge

 
♥Herzlich willkommen - schön das du hier bist ♥